DIE PLATANEN AM HANSARING SIND LEBEN!

Sie binden Schadstoffe und erzeugen Sauerstoff. Den Hansaring durchqueren täglich bis zu 18.000 Fahrzeuge. Hierbei entstehen in Verkehrsspitzenzeiten, morgens und nachmittags, Schadstoffkonzentrationen, die die Grenzwerte für Feinstaub ständig überschreiten.

Seit 2005 dürfen gesundheitsschädliche Feinstaubbelastungen durch Straßenverkehr im Tagesmittel nicht mehr als 35 Mal jährlich überschritten werden. Für den Feinstaub PM10 gilt dabei ein Grenzwert von 40 µm. Die Messstation „Sensbox“ am Hansaring/Dortmunder Straße zeigte am 21.02.2018 um 7.17 Uhr den PM10 Wert von 16.40 µm und einen PM 2,5 Wert von 66,40 µm.

Die Platanen am Hansaring haben somit auch eine wichtige Funktion zur Luftverbesserung. Sie binden den Feinstaub und erzeugen notwendigen Sauerstoff zur Verbesserung deiner Atemluft. Eine ältere Anwohnerin berichtete auf einem „Platanenpower“ Treffen, daß sie sich bei ihren mühsamen täglichen Einkaufsgängen am Hansaring von Baum zu Baum bewege.

Du möchtest Deine Stimme für den Erhalt der Platanen erheben? Dann unterschreibe auf eine der Unterschriftenlisten oder hier jetzt und gleich online auf openpetition.de!

 

Petition jetzt und gleich
Online unterzeichen!

 

  • Warum sollen die Bäume gefällt werden?
  • Gibt es denn eine Möglichkeit die Platanen stehen zu lassen?
  • Wie kann ich mich engagieren?
  • Wie bleibe ich auf dem laufenden?
Die Stadtwerke möchten Fernwärmeleitungen erneuern.
Ja! Es wurden bereits eine Menge realisierbare Ideen vorgestellt.
Melde Dich bei uns und unterzeichne die Petition.
Besuche unsere Facebookgruppe ‚platanenpower‘ oder abonniere unseren RSS-Feed!

Du möchtest lieber via Email informiert bleiben? Prima, abonniere einfach unseren Newsletter!

Mehr Infos in der Facebookgruppe: Platanenpower